Was ist ein Tagesgeldkonto?


 

Wir versuchen Ihnen hier eine kurze Antwort auf die Frage: "Was ist ein Tagesgeldkonto?" zu geben.

Bei einem Tagesgeldkonto handelt es sich um ein Konto, über dessen Guthaben der Kontoinhaber täglich verfügen kann. Im Gegensatz zum Sparbuch gibt es keine Kündigungsfristen, so daß bei kurzfristigem Liquiditätsbedarfkeine Vorschusszinsen anfallen können.

Gebühren

Der größte Teil der in Deutschland angebotenen Tagesgeldkonten wird gebührenfrei geführt. Bei uns stellen wir Ihnen ausschließlich kostenlose Tagesgeldkonten vor.

Flexibilität

Aufgrund der täglichen Verfügbarkeit für den Kunden behält sich die Bank das Recht vor, den Zinssatz ohne Vorankündigung täglich anzupassen. In der Praxis wir der Zinssatz nur in Schritten von einigen Monaten nach oben – aber auch nach unten- angepasst.Die tägliche Verfügbarkeit wird durch vorherige Überweisungen auf ein Referenzkonto erschwert. Haben Sie keine Bankkarte für Ihr Tagesgeldkonto,so müssen Sie zuerst eine Überweisung auf Ihr Girokonto durchführen, was je nach Bank zwischen ein und drei Werktagen dauern kann.

Onlinebank vs. Filialbank

Aufgrund des fehlenden Filialnetzes vieler Tagesgeldbanken und einer daher sehr günstigen Kostenstruktur, liegen die Zinssätze der Onlinebanken in den meisten Fällen über denen der Filialbanken.

Weitere Nutzung

Ein Tagesgeldkonto ist im Allgemeinen vom allgemeinen Zahlungsverkehr ausgeschlossen. Sie benötigen für Ihre Bankgeschäfte (Überweisungen, Lastschriften) weiterhin ein Girokonto.

Sicherheit

Seit dem 30. Juni 2009 beträgt in der EU die gesetzlich vorgeschriebene Einlagensicherungsgrenze 100 Prozent der Einlagensumme, maximal jedoch 100.000 Euro. In Deutschland existieren weitere Einlagensicherungsfonds der jeweiligen Bankenverbände, welche teilweise eine noch höhere Einlage absichern.

Wir hoffen, dass wir Ihnen die Frage "Was ist ein Tagesgeldkonto?" beantworten konnten. Bei uns finden Sie zahlreiche Tagesgeldkonten. Nutzen Sie auch unseren Tagesgeldvergleichsrechner zum besseren Vergleichen.